Die SMV – gemeinsam etwas in der Schule bewegen

Hier treffen sich die engagierten Mitglieder der SMV ( Schülermitverantwortung) und stellen zahlreiche Projekte auf die Beine und sorgen für ein abwechslungsreiches Schulleben...

Unsere Schülersprecher im Schuljahr 2022/2023 sind:

 

 

–Foto folgt–

1. Schülersprecher:
Erik Vukovic

–Foto folgt–

2. Schülersprecherin
Milena Günter

–Foto folgt–

3. Schülersprecher
Ronald Henneberg

1.Weihnachtsturnier der SMV

 

Lasset die Duelle beginnen. Unter diesem Motto fanden die beiden Turniertage des ersten Weihnachtsturniers der SMV an der Mittelschule Trostberg statt. Am 16.12.2022 und 21.12.2022 traten die Schülerinnen und Schüler in den Disziplinen Tischtennis oder Badminton in der Alois Böck Turnhalle im Doppel gegeneinander an. Jede Jahrgangsstufe spielte für sich und es wurde jeweils ein Siegerpaar in der entsprechenden Sportart ermittelt. Zunächst wurde eine Gruppenphase durchgeführt und die vier Gruppensieger begegneten sich im weiteren Verlauf in einem Halbfinale bzw. Finale. Die Schülersprecherinnen und Schülersprecher Milena G., Erik V. und Ronald H. organisierten zahlreiche Schiedsrichter, um jedes Duell fair und regelkonform durchführen zu können. Die komplette Leitung und Organisation geschahen durch die Vertrauenslehrerin Anne Gunkler und dem Vertrauenslehrer Roman Orben. Durch die bereitwillige Mithilfe des Konrektors Marcus Ulrich, konnte auch das leibliche Wohl sichergestellt werden. Dies war auch nötig, da es euphorisch und ambitioniert zur Sache ging. Das Resümee fällt sehr positiv aus und verlangt nach einer Fortsetzung.

Sieger Badminton 7. Klasse:
Rocco und Lukas

Sieger Badminton 8. Klasse:
Fabio und Bastian

-kein Foto-

 

 

 

 

.

 

 

Sieger Badminton 9. Klasse:
Zoheb und Zohra

Sieger Badminton 10. Klasse:
Denny und Georg

Sieger Tischtennis 7. Klasse:
Albio und Mohammed

Sieger Tischtennis 8. Klasse:
Bastian und Mike

Sieger Tischtennis 9. Klasse:
Kayhan und Abd Alasieis

Die SMV bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den reibungslosen und fairen Ablauf.

Weihnachtskarten Aktion der SMV

Gekaufte Weihnachtskarten verschicken? Nein, das ist für die Mittelschule Trostberg zu gewöhnlich. Stattdessen forderte die SMV die Schülerinnen und Schüler der Schule auf, die Motive für die Karte selbst zu gestalten. Im Kunstunterricht wurde daraufhin fleißig gemalt und gebastelt. Unter etlichen Motiven musste sich die SMV dann entscheiden und kürte folgende Gewinnerinnen:

Klassenstufe 5\6: Selma Cicfi (6a)

Klassenstufe 7\8: Ena Vukovic (8dM)

Klassenstufe 9\10: Lucy Geisberger (10bMG)

Über die schönen und individuellen Karten durften sich nun unter anderem die Schulen aus dem Landkreis, ehemalige Kollegen der HBMS und sogar Bürgermeister Karl Schleid freuen.

Nikolausaktion am 06.12.2022

„Peace“ – Frieden, das wünschen sich die etwa 400 Schüler der Mittelschule Trostberg.

Blau gekleidet und ein gelbes Blatt in der Hand – so zeigten sie ihre Solidarität für die kriegsgebeutelte Ukraine. Täglich sei das Thema „Krieg“ in der Schule präsent, berichten die Vertrauenslehrer Juliane Schmid und Michael Prager. In fast jeder Schulstunde tauchen dazu Fragen auf, in Geschichte wie in Deutsch, Sozial- oder Erdkunde.

Gemeinsam mit der Schülermitverwaltung (SMV) und den Schülersprechern V. Zechner, N. Nagornov und F. Lutz haben sie zu der Solidaritätsaktion aufgerufen. Aus Pandemiegründen kamen die Jahrgangsstufen einzeln auf den Pausenhof und hielten ihre gelben Blätter in die Höhe. Die fünfte Klasse begann mit dem Buchstaben „P“, bis hin zur neunten Klasse mit dem „E“. Die zehnten Klassen schlossen die Aktion mit einem Herz.

Das Wort steht aber nicht nur für den Frieden in der Ukraine, sondern auch für die Schule, wo im Regelwerk der Friede untereinander verankert ist. „In diesen Zeiten sind wir froh, dass wir frei und ohne Angst in die Schule gehen können“, so die Vertrauenslehrer.